Das Redaktionsteam

Christiane Späte ist seit fast 30 Jahren in einem der größten deutschen Sportverlage als Fach-Redakteurin tätig. Nach ihrer Handballkarriere (ehemalige Handball-Bundesligaspielerin) wurde die Tierliebhaberin durch einen Zufall mit dem Islandpferde-Virus infiziert. Sie ist Besitzerin von zwei Wallachen und einem Junghengst und nimmt just for fun fast jedes Jahr an einigen Turnieren teil. Die wissensdurstige Quereinsteigerin kümmert sich im DIP vornehmlich um Freizeitreiten (durchaus auch ambitioniertes) und Breitensport, hat aber natürlich durch ihre sportliche Vergangenheit auch den Leistungssport und seinen Vorbildcharakter fest im Visier. 

Susanna Wand wurde nach dem Studium der Slavistik Redakteurin in einem wissenschaftlichen Verlag, dessen Geschäftsführerin sie inzwischen ist. Neben ihrer selbständigen Tätigkeit hat sie umfangreiche Erfahrungen in der Verbandsarbeit gesammelt. Sie ist seit vielen Jahren im Vorstand des IPZV Münsterland tätig, z.Zt. als 2. Vorsitzende und als verantwortliche Redakteurin des Mitgliedermagazins „reiten & züchten“. Islandpferde reitet sie bereits seit mehr als 35 Jahren und zählt sich zu den „ambitionierten Freizeitreitern“. Für das DIP kann sie daher aus einem umfangreichen eigenen Erfahrungs- und Erlebnisschatz schöpfen. Darauf aufbauend behandelt sie in Zusammenarbeit mit Experten und Profis aus der Islandpferdeszene ein breit gefächertes Themenspektrum.