Deutsche Islandpferdemeisterschaft 2014 in Wehrheim

05.05.14 von Charlotte Erdmann

Bad Salzdetfurth, 05.05.14 - Alljährlich messen sich die besten Islandpferdereiter auf der Deutschen Islandpferdemeisterschaft, kurz DIM. Das größte innerdeutsche Turnier im Islandpferdesport findet dieses Jahr vom 17. bis 20. Juli 2014 auf dem Hirtenhof in Wehrheim statt. Rund 250 Reiter-Pferd-Kombinationen werden dabei ihr Können messen und sich unter anderem für die Mitteleuropäischen Meisterschaften qualifizieren. Aus ganz Deutschland reisen die pferdebegeisterten Zuschauer an, um die besonderen Gangarten der Islandpferde Tölt und Pass in Perfektion zu erleben.

„An den Turniertagen erwarten wir mehrere tausend Gäste,“ erläutert Hirtenhof-Besitzer Christoph Leibold. „Ihnen versuchen wir den bestmöglichen Komfort zu bieten, darunter einen Zeltplatz auf einer extra ausgewiesenen Weide. Für Rollstuhlfahrer bieten wir barrierefreie Toiletten an.“

Die Zuschauer erwartet spannender Tölt und rasanter Pass auf Oval- und Passbahn. Diese beiden Gangarten sind Islandpferden angeboren und werden durch eine eigene Turnierordnung während der Meisterschaften in verschiedenen Prüfungen vorgestellt. Außerdem können sich Sportinteressierte beim „Öffentlichen Richten“ kostenlos darüber informieren, wie die Notenvergabe bei den Prüfungen erfolgt. Die kostenlose Veranstaltung findet während der Prüfungen am Donnerstag und Freitag (17./18.5.2014) statt, genaue Zeiten sind dem Programmheft zu entnehmen.

Auch das Rahmenprogramm lässt kaum Wünsche offen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ein Spielplatz befindet sich in der Nähe der Bahnen, damit auch reitbegeisterte Mütter und Väter mit ihren Kindern dem Turniergeschehen folgen können. Kinderschminken und Malen komplettieren das Programm für die Kleinen. Auf einem eigenen Marktplatz werden sich Händler aus der Pferdesportbranche präsentieren. Natürlich sind dort auch typisch isländische Produkte zu finden. 

Am Freitag Abend werden zwei charmante Travestie-Künstler im Festzelt für Unterhaltung sorgen. Samstag endet der Tag mit dem spannenden Spaß-Wettkampf „Subaru tölt & Drive", einer Kombination aus Autofahren und schnellem Reiten, sponsored by Subaru. Danach sorgt „Heartbreak Hotel“, eine regional angesagte Cover-Band, für den abwechslungsreichen Ausklang.

Die DIM findet vom 17. bis 20. Mai 2015 statt. Sie wird ausgerichtet vom Hirtenhof in Wehrheim und dem dort ansässigen Ortsverein IPRW e.V. (Islandpferde-Reiter Wehrheim). Veranstalter ist der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband Deutschland e.V., kurz IPZV. Am Donnerstag und Freitag ist der Eintritt frei, am Samstag zahlen Erwachsene 5,- Euro. Sonntag beträgt das Eintrittsgeld 7,- Euro. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Die Abendveranstaltungen kosten je 7,- Euro. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.dim2014.com

 

Weitere Informationen zum Islandpferd und den IPZV e.V. können Sie unserer Pressemappe entnehmen. 

Bilder sind zum Abdruck freigegeben, Copyright: IPRW e.V.

 

Über den IPZV e.V.
Der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband e.V. Deutschland, kurz IPZV e.V., ist der mitgliederstärkste Verband aller europäischen und überseeischen Islandpferdeverbände. Geführt vom Präsidenten Karl Zingsheim hat der Verband derzeit rund 25.000 Mitglieder, die in zwölf Landesverbänden und deren 140 örtlichen Reitvereinen (Tendenz steigend) organisiert sind. Diese Mitglieder erfreuen sich an einem Potential von nahezu 60.000 Islandpferden. 

 

Ihre Ansprechpartnerin beim IPZV

Charlotte Erdmann

Telefon +49 - (0) 30 / 39 03 93 03

Telefax +49 - (0) 30 / 39 03 93 04

Mail: c.erdmann@ipzv.de

Zurück