DJIM 2018 - wir probieren etwas Neues!

17.03.16 von IPZV e.V.

Fachausschuss Jugend März 2016

Die Frühjahrssitzung des IPZV-Jugendausschusses ist erst gerade beendet und gleich möchten wir uns mit einer Neuerung für die Deutsche Jugendmeisterschaft 2018 bei Euch melden.

Silvia und Dieter Becker, die auf dieser Sitzung ihre Bewerbung für die DJIM 2018 erneuerten und uns mit ihrer Präsentation überzeugen konnten, wurden gemeinsam mit ihrem Team vom Grenzlandhof zum Veranstalter der DJIM 2018 gewählt.

Zusätzlich zu dieser Entscheidung haben wir uns natürlich auch bemüht eure Wünsche bezüglich der DJIM (vor allem das direkte Feedback der gerade abgelaufenen IPZV-Umfrage und die dort niedergeschriebenen Ideen und Anregungen berücksichtigend) mit in unsere Planungen eingehen zu lassen. Eine „direkte Lösung“ für die DJIM zu finden und den großen Spagat zwischen Sportveranstaltung und Fest der Jugend zu schaffen, wird uns noch auf lange Sicht in Atem halten und wir werden weiter nach Ideen suchen und auf Entwicklungen sinnen.

Während der wie immer sehr konstruktiven Sitzung kam uns nun in Absprache mit Familie Becker eine neue Idee, die uns auch nach längerer Betrachtung und vielen Überlegungen weiterhin als eine neue Möglichkeit erscheint, der wir im Jahr 2018 als Pilotprojekt eine Chance geben möchten.

Aufgrund der Problematik dessen, dass viele der „Spitzenreiter“ aus der Jugend- und Juniorenklasse in den letzten Jahren immer weniger auf der DJIM starteten, suchten wir nach einer Alternative, die aber das grundlegende Konzept der DJIM erst einmal wenig verändern würde. Als größtes Problem machten wir das terminliche Zusammenfallen von DJIM, DIM, FEIF Youth Cup und MEM verantwortlich, welches den Reitern und Pferden eine erfolgreiche Teilnahme an allen drei Veranstaltungen verunmöglicht.

Unser Ansatz, um die Veranstaltungen auseinander zu ziehen und wieder mehr jungen Reitern die Teilnahme an allen drei Saisonhöhepunkten (besonders natürlich in unserem gesteigerten Interesse an der DJIM) zu ermöglichen, ist also nun die Verlegung der DJIM von Juli weg hin zum Pfingsttermin 2018 (17. Mai 2018 bis 22. Mai 2018, letzter Tag: Pfingstdienstag).

Besonders aus Sicht der Trainingszyklen halten wir dies für die Pferde für enorm sinnvoll. Daraus resultierend erhoffen wir uns durch diese Maßnahme eine wieder gesteigerte soziale Komponente und eine Stärkung unseres „Festes der Jugend“, welches uns und Euch allen so sehr am Herzen liegt.

Zusätzlich dazu ist angedacht, die DJIM zu einem der Auswahlturniere für die MEM-Equipe der Jungen Reiter machen, was der DJIM zusätzlich noch einen höheren Stellenwert verleihen würde.

Wir freuen uns sehr über diese wie wir finden gute Idee, die als Resultat dieser angenehmen Sitzung entstand und sind sehr gespannt, ob wir im Jahr 2018 wieder ein größeres und vielfältigeres Starterfeld begrüßen dürfen und unserem großen Ziel – dem Spagat allen Leistungsklassen eine vielfältige und schöne DJIM bieten zu können – ein wenig näher kommen zu können.          sb

Zurück