Feif Youth Camp 2017 - jetzt anmelden

28.03.17 von Bärbel Eckert

In diesem Jahr ist es wieder Zeit für das FEIF Youth Camp (inzwischen bereits in seiner 16. Auflage). Es wird vom 11. bis 18. Juli 2017 in Sint Truiden, Belgien, stattfinden und wir, der IPZV e. V., dürfen zwei junge Reiter dorthin schicken.

Denjenigen, die bereits daran teilgenommen haben, muss ich diese tolle Veranstaltung sicherlich nicht mehr schmackhaft machen, aber auch für alle anderen haben wir kurz einige Informationen zusammengestellt. Es lohnt sich weiterzulesen – so eine Möglichkeit bekommt ihr nicht oft im Leben – traut es euch und genießt die einzigartige Zeit!

Was ist überhaupt das FEIF Youth Camp? Das FEIF Youth Camp ist eine von der FEIF organisierte Veranstaltung für junge, islandpferdebegeisterte Reiter zwischen 13 und 17 Jahren. Das Ziel ist es, junge Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern gemeinsam in ihrer Leidenschaft für das Islandpferd zusammenzubringen. Natürlich wird auch geritten, doch auch andere Programmpunkte stehen auf der Agenda.

Wer kann am FEIF Youth Camp teilnehmen?  Prinzipiell ist das FEIF Youth Camp offen für alle jungen Islandpferdereiter zwischen 13 und 17 Jahren. Man sollte außerdem die Leidenschaft für das Islandpferd teilen und Spaß daran haben, sich mit anderen Jugendlichen zu treffen und auch außer dem Umgang mit dem Pferd Lust auf andere gemeinsame Aktivitäten haben. Man muss selbst kein Pferd mitbringen oder eines besitzen, aber man sollte am Islandpferd interessiert sein und Reiterfahrung haben. Da das Camp von Jugendlichen aller möglichen Länder besucht wird, sollte man in gewissem Rahmen die Sprache Englisch zur Kommunikation beherrschen.

Wo wird das FEIF Youth Camp in diesem Jahr stattfinden? Dieses Jahr werdet ihr gemeinsam Belgien besuchen, eines der kleinsten Mitgliedsländer der FEIF. Der Ort heißt Sint Truiden und befindet sich grob zwischen Brüssel und Lüttich. Im Umkreis des Veranstaltungsortes befinden sich jede Menge Möglichkeiten für „pferdige“ Aktivitäten.

Was steht auf dem Programm? Belgien gilt als eines der bekanntesten Länder für Zugpferde und so wird das Hauptthema des FEIF Youth Camps „Pferde und Kutschen“ lauten. Da Islandpferde eher weniger als Zugpferde genutzt werden, eröffnet sich hier die Möglichkeit, sich diesem sehr interessanten Bereich des Reitsports zu widmen und eine Menge neuer Dinge zu lernen. So werden unter anderem folgende Dinge unternommen werden:

-          Besuch einer Stätte, welche Brabanter / Belgische Kaltblüter züchtet

-          Workshop / Einführung „Arbeiten mit Kutschpferden“

-          Workshop „Centered Riding“

-          Workshop „Zahnpflege für Pferde“

-          Arbeiten mit der Doppellonge

-          Besuch einer historischen Stadt

-          Besuch des Freizeitparks „Bobbejaanland“

-          Kutschausfahrt

-          Und vieles mehr …

Wieviel kostet das FEIF Youth Camp? Die Teilnahmegebühr liegt bei 680 € und umfasst die volle Verpflegung und Unterkunft, die Transporte während der Veranstaltung und alle Aktivitäten. Die Anreise, Abreise und das Taschengeld sind nicht im genannten Preis enthalten.

Was braucht man für das FEIF Youth Camp? Es wird vorgeschlagen folgende Dinge mitzubringen:

-          Kleidung für warmes / kaltes / nasses Wetter

-          Reitkleidung, passendes Schuhwerk, Helm, Handschuhe

-          Freizeitbekleidung und bequeme Schuhe

-          Sonnencreme, Insektenschutzmittel, Sonnenbrille

-          Medikamente, wenn benötigt

-          Taschengeld

-          Kamera

-          Handtücher

-          Mobiltelefon (für etwaige Notfälle, ihre Benutzung sollte jedoch auf ein Minimum reduziert sein)

Es brauchen keine Schlafsäcke mitgebracht werden.

Wie melde ich mich für das FEIF Youth Camp an? Bewerbungen für das FEIF Youth Camp bitte an b.eckert@ipzv.de richten.

Wir freuen uns auf Interessierte! Es ist wirklich eine ganz tolle Sache – lasst euch das nicht entgehen!

Viel Spaß!

Im Aufrag des Ressorts Jugend - Svenja Braun

Zurück