Der Samstag Vormittag auf der DJIM: Weitere Zwischenfinale

23.07.11 von Charlotte Erdmann

Der Samstag begann windig, doch im Verlauf des Vormittags blitzte auch auf dem Kronshof die Sonne hinter den Wolken hervor. Kein Wunder, bei den guten Präsentationen, die wir bei der H.T2-Prüfung sehen konnten. Aber auch das Zwischenfinale Töltprüfung KL.T7 war wie der Viergang Zwischenfinale J.V1 oder das Tölt-B-Finale T7 sehenswert.

B-Finale im Viergang J3.V5

Um 8 Uhr früh starteten die ersten Reiterinnen und Reiter zum B-Finale im J3.V5 Viergang. Schöne Bilder am wolkenvergangenen Morgen zeigten Lilja Thordarson, die mit Kylja 6,25 Punkte erhielt. Den zweiten Platz belegte Xenia Becker, gefolgt von Nina Catharina Hinners und Sina Neumann, die beide den dritten Platz mit 5,83 Punkten belegten. Platz fünf und sechs gingen an Kim Dalfuß und Giulia Weeber.

Die besten Junioren im Tölt H.T2

Besonders beeindruckend zeigte sich Svenja Schumacher mit ihrem beeindruckenden Schimmel Jaki von Aegidienberg, die beide die Junioren-Töltprüfung T2 mit 7,10 Punkten anführen. Gefolgt von Christina Dietrich, Carolin Fuchs, Annika Timmermann, Elisabeth Katharina Schaaf. Die Freude bei der Siegerehrung über das Weiterkommen ins Finale war so groß, dass sich einige der Reiterinnen um den Hals ihrer Pferde warfen - schließlich ist man nur im Team so weit gekommen!

Zwischenfinale Tölt KL.T7

Im Zwischenfinale der Töltprüfung der Kinder KL.T7 konnten Brynia Sophie Arnason, Ann-Sophie Gebhardt, Lisa Aschauer, Nora Klaas, Zoe Sell und Diljy Vilhjálmsdóttir Menzinger für das Weiterkommen ins Finale qualifizieren.

Viergang Zwischenfinale J.V1

Tolle Leistungen zeigten auch die Junioren im Zwischenfinale des Viergangs J.V1. Gleich acht Starter qualifizierten sich aufgrund der gleichen Leistungspunkte für das Finale: Marian Hannes Wruck auf Bíbí vom Ostetal belegte in diesem Viergang-Zwischenfinale mit 6,47 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Lucie Maxheimer und nochmals Marian Hannes Buck, der mit zwei Pferden bei dieser Prüfung gestartet ist. Auf den dritten Rang kam er mit Blökk frá Hala. Patricia Grollig und Lilja Thordarson belegten Platz vier und 5. Gleich dreimal wurde Platz sechs errungen mit einer Punktzahl von 6,13 Punkten. Platziert und somit weitergekommen sind: Sophie Veltmann, Johanna Beuk und Anna-Bryndis Zingsheim.

B-Finale Tölt H3.T7

Auch das B-Finale der Töltprüfung H.T7 gestaltete sich spannend. Gewonnen hat Pina Steinhauer mit Piltur von Aegidienberg und 6,84 Punkten, gefolgt von Anne van Dorp (6,34) und Lisa Droste (6,17). Die beiden vierten Ränge belegten Katharina Glitzner und Isabelle Fröhlich. Und gleich viermal den sechsten Platz belegten Svenja Kohl, Maria-Valeska Penckwitt, Lars Fuhrmann und Anna Dües.

Kinderklasse

In der Kinderklasse wurde in der Töltprüfung KM.T8 Tölt im A-Finale Charlotte Hütter deutsche Kindermeisterin! VIze-Meister ist Jonas Gebhard, gefolgt von Charlotte Feuerstein.

Mit der Siegerehrung KM.D6, KL.D6 und H.D3 endete der Vormittag bei sonnigem, aber windigem Wetter.

 

Bilder: Charlotte Erdmann und www.fotoagentur-dk.de

Zurück