Zentrale Trainerprüfung A/B - Ergebnisse

06.04.17 von Bärbel Eckert

Gute Stimmung bei Zentraler Prüfung

Bei bestem Kaiserwetter trafen sich 14 Trainer A und B Anwärter auf dem Gelände der SAGA-Reitschule Grenzlandhof um den nächsten Schritt zum Erwerb der IPZV-Trainerlizenzen A oder B zu machen.

Die Ausbilder Silke Feuchthofen, Andrea-Katharina Rostock und der Prüfungsvorsitzende Dieter Becker beurteilten die Prüflinge im API-Kanon aus z.b. Gang- und Dressurreiten, Vorstellen eines Pferdes im Rennpass, verschiedenen Theorieprüfungen, Ausprobieren eines fremden Pferdes und natürlich der Unterrichtserteilung.

Dieter Becker zeigte sich erfreut über die gezeigten Leistungen: "Wir haben hier gutes Reiten und Unterrichten gesehen und auch wenn es noch nicht bei allen komplett gelangt hat, so haben doch alle Teilnehmer einen großen Schritt hin zur Lizenz getan. Besonders gefreut hat mich die gute Stimmung und die Solidarität untereinander.

Man half sich wo man konnte."

Familie Becker hatte die Anlage gut vorbereitet, Reitschüler organisiert und Pferde zum Ausprobieren gestellt. Wann immer ein Problem aufgetaucht ist, stand die Organisation mit  einer Lösung bereit.

Prüfungsteilnehmerin und frischgebackene Trainer B Katja Geiter: "Man kommt natürlich mit einer gehörigen Portion Lampenfieber her, aber die Gastfreundschaft hier hat uns Teilnehmer viel geholfen".

Und ganz saarländisch wurde natürlich auch "gudd gess".

Ein herzliches Dankeschön an Dieter Becker und sein Team vom Grenzlandhof sowie an unser Prüferteam vom IPZV - wir kommen gern wieder!

Der IPZV gratuliert ganz herzlich den neuen Trainern: Svenja Braun (A), Katja Geiter (B), Svenja Kohl (B), Maren Büttner (B), Victoria Müller-Hausser (B) und Zara Jotter (B).

IPZV e.V.

Zurück