Schulpferd des Jahres - Jetzt zählt es

30.11.14 von Christian Eckert

Der IPZV sucht das Schulpferd des Jahres. Das Schulpferd? Eigentlich sind es die Schulpferde in den Reitschulen und auf den Islandpferdehöfen unseres Landes die Herzen gewinnen und den Islandpferdevirus verbreiten. Ich glaube jeder erinnert sich an das erste Islandpferd, das er oder sie geritten hat.

Allen diesen Pferden die eine so wichtige Basisarbeit leisten möchte das Ressort Breitensport den IPZV die Chance geben auch einmal im Rampenlicht zu stehen. Nicht die Strampler, die ihre Beine gegen Himmel recken, sondern die ehrlichen Arbeiter unter den Pferden sollen einmal geehrt werden. Stellvertretend für alle wird ein Schulpferd geehrt. Im Unterschied zu den diversen Kommissionen und Experten, die Preise aufgrund ihrer Erfahrung verleihen, glauben wir an Eure Urteilskraft. Daher wird das Schulpferd des Jahres auch in einer Internetabstimmung gekürt.  Jeder kann mit abstimmen ob Mitglied oder noch kein Mitglied.

Ja wir finden es gut, wenn für die einzelnen Kandidaten geworben wird. Je mehr Menschenfreude unsere Schulpferdkandidaten haben, um so besser. Kurz Kampagnen mit Facebook, Twitter, aber auch Plakate auf den Höfen sind willkommen. Auf der isibless-Party Anfang Januar geben wir dann bekannt, welche Pferde unter die ersten drei gekommen sind. Deren Nominierer werden dann zur IPZV-Clubnacht eingeladen und einer von Ihnen kann dann stellvertretend für sein und alle Schulpferde den Preis für das Schulpferd des Jahres entgegen nehmen.

Zu gewinnen gibt es auch etwas: Unter allen Teilnehmern der Abstimmung verlosen wir drei DVD’s der Islandpferde WM in Berlin. Großartige Erinnerungen an  das größte Islandpferdefest auf dem Kontinent.

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Henning Drath von Isibless und Christine Schrag vom Facebook Islandpferdeforum Deutschland, die diese Aktion unterstützt haben.

Hier geht es zur Abstimmung.

Zurück